verfügbare Seiten / Artikel

neues OS X heißt Lion

Der Löwe wurde heute erstmal nur im Käfig gezeigt, also nur demonstriert und es gibt ihn noch nicht in freier Wildbahn. Die neue Version des Betriebssystems von Apple wurde heute während der Entwicklerkonferenz WWDC vorgestellt.

Man wird bei der Demo das Gefühl nicht los, daß man demnächst eher verschämt zugeben muss, dass man all diese Funktionen nicht hat und erstmal auch nicht haben wird, wenn man Windows benutzt. Apple bringt seine ganze Erfahrung mit iOS, das auf iPhones etc. läuft mit in die Entwicklung von Desktop-Computern und Notebooks.

Es bleibt nur ein Schluss im Moment: Man braucht einen Mac! Nicht wegen der Hardware, sondern wegen der Software! So wie Steve Jobs immer gerne zitiert "people who are serious about making software, want to make their own hardware".
Wenn man die Software haben möchte, muss man hier eben die teure Hardware mitkaufen.

Ich kann es nur empfehlen, denn ich habe noch niemanden getroffen, der diese Entscheidung bereut hat.