verfügbare Seiten / Artikel

verfügbare How-Tos

Links zum Thema

Umleitung auf eine andere Seite in Rails

Wed Oct 08 00:45:55 +0200 2008

Das Problem ist nicht neu, die Lösung eigentlich auch nicht. Man hat eine Seite, die in Suchmaschinen verzeichnet ist oder auf die Benutzer vermutlich einen Link in ihren Bookmarks haben, aber durch eine neue Organisation der Website, bekommt die Seite eine neue Adresse.

Wenn man trotzdem möchte, daß Benutzer unter der alten Adresse fündig werden, muss man am besten eine Umleitung einrichten. In der Fachsprache nennt man das dann einen “Redirect”.

Ein Redirect schickt dem Benutzer sozusagen die neue Adresse der Seite zurück – aber ohne daß der davon viel bemerkt. Er sieht nur in der Adresszeile die neue Adresse, alles andere geschieht “hinter den Kulissen”.
In PHP oder mit einem “normalen” Apache geht das relativ einfach, bei Rails habe ich mir mit einem Plug-In weitergeholfen, mit dem ich direkt in der “routes.rb” redirects eintragen kann.
Das Plug-In gibt es hier:
http://pinds.com/2006/07/18/release-redirect-routing-plugin-for-rails.

Das Plugin einfach installieren und entsprechende Einträge in “config/routes.rb” machen. Lief bei mir ohne Probleme.
Gut ist dabei auch die Kombination mit Regeln. Also z.B. wenn man verschiedene Subdomains hat. Dann kann man per :conditions => {…} die Regeln direkt in der routes.rb definieren, für die eine Umleitung stattfinden soll.

Ein kleines, aber nützliches Plug-In. Vielen Dank an Lars Pind